Ihr Laufrad, Ihre Wahl

Das Original LEOCHRIMA Hightech Laufrad

Wem wir helfen wollen

Das LEOCHRIMA-Laufrad ist eine Mobilitätshilfe zum Behinderungsausgleich und wurde von uns zur Einsatzmöglichkeit im Innen- & Außenbereich, für mehr Flexibilität im Nah- & mittlerem Fernbereich konzipiert und ist für Menschen mit folgende Krankheitsbilder und Beschwerden entwickelt worden:
 

  • Rheumatische Erkrankungen und Beschwerden
  • Kleinwuchs
  • Orthesenträger und Prothesenträger 
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Trisomie 21 (Down Syndrom)
  • Wundfüßen 
  • Neuropathie
  • Diabetiker
  • Weitere motorische Probleme in Bezug auf den Gehapparat 
  • Senioren

Anwendungsmöglichkeiten in der 

  • Stationären und ambulanten Behandlung
  • Therapie und Prävention


Die oben genannten Leistungen werden von uns nicht angeboten. 
Das LEOCHRIMA-Laufrad kann und wird jedoch in diesen entsprechenden Bereichen genutzt.


Ihre Vorteile durch unser Produkt

  • Hohe Lauf- & Fahrqualität durch große Räder bei allen LEOCHRIMA Laufrädern.
  • Geringer Rollwiderstand ermöglicht hohe Effizienz beim Stromverbrauch.
  • Einfache, individuelle und schnelle Anpassung an Ihre Bedürfnisse & Wünsche.
  • Hohe Alltagstauglichkeit durch problemlose und intuitive Bedienung.

Unser Hilfsmittel für Sie auch bei REHADAT

Sie finden unser LEOCHRIMA-Laufrad auch im unabhängigen Verzeichnis der REHADAT. Dort sind wir stolz unsere Präsens als Qualitäts- & Innovationsführer im Bereich Laufrad-Bau zu haben.

Ziele des Hilfsmittels

Das LEOCHRIMA-Laufrad soll Sie wieder an freie Bewegung im Alltag führen. Die Sattelhöhe erlaubt eine Laufsimulation mit deutlich reduzierten stumpfen Stauchbelastungen der Gelenke, Knochen und Sehnen. Ziel ist es, die Freude an der freien Bewegung zu erhalten oder sie wieder zu ermöglichen. Mit beiden Füßen nur Zentimeter über dem Boden, haben Sie jederzeit die Kontrolle und können schnell in einen festen Stand übergehen. Die aufrechte Sitzhaltung erlaubt es Ihnen, wie ein normaler Fußgänger aufzutreten und sich auf Gehwegen und in Fußgängerzonen zuhause zu fühlen.